Ja, ich hab mich sehr gut amüsiert.

Man könnte beinahe annehmen, dass ich mich hart auf meinen 18. Geburtstag freue. Und ja … das tue ich auch! Denn ich habe mir so viel vorgenommen und ich will auch, dass (zumindest fast) alles klappt.  Und um mir die Zeit bis dahin zu vertreiben, stelle ich jetzt eine kleine Liste zusammen, die mein 18-jähriges-Ich auf jeden Fall abarbeiten möchte:

–  Mich tätowieren lassen
[Das Symbol der Heiligtümer des Todes auf’s Handgelenk]
– Internetfreunde besuchen
[Vordergründig Sasse, Lilo und Anni]
– In einen Stripclub gehen
[Am besten ins Titty-Twister nach Jena – aus Gründen & zu Insiderzwecken ;D]
– (Natürlich) Schnaps kaufen und einen gigantisch-guten Geburtstag feiern
[Zusammen mit Zukunfts-17-Jahre-Annika]
– Einen VW Polo kaufen, oder vielleicht auch ein anderes kleines süßes Auto. Hauptsache die Kupplung ist leicht und die Gänge gehen gut rein. :]
– Mich in einer Bibliothek und einer Videothek anmelden.
–  Am wichtigsten: Blut spenden & mich Typisieren lassen.
– Einen Roadtrip machen
[am optimalsten wäre natürlich nach Dänemark, zum Samenspenden]
– Einen Porno kaufen
– In Filme ab 18 gehen ;D
[und auch in ein Pornokino, wenn es nicht so eklig ist, wie das, von dem ich gelesen habe. Brrr.]
– Aus Dekorationsgründen einen Dildo erwerben und ihn auf meinen Schrank stellen
– allein in den Urlaub fahren

Die Liste wird im Laufe der Zeit natürlich noch aktualisiert.
Ganz nach Lust und Laune, hehe.

2 Gedanken zu “Ja, ich hab mich sehr gut amüsiert.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s